4:31am home . mail me . ?!

IndependentsDay.org - Celebrating the independent web

Valid HTML 4.0!

montag, 22. oktober

Heute ist mein letzter freier Tag.
Am Abend fahre ich zu Muse nach Berlin.

Update zum Milzbrandverdacht in Fürstenwalde
Soweit ich weiß, berichtet die MOZ heute über den Vorfall vom Samstag; Ergebnisse liegen derzeit aber noch nicht vor.

sonntag, 21. oktober

Heute habe ich es endlich geschafft, mir eine offline PHP-Entwicklungsumgebung zu basteln. Nachdem ich alle möglichen Apache-Server-Binaries, Docs, PHP-Tutorials, PHP.exe, usw. heruntergeladen habe. Und nachdem ich alles ca. sechs Stunden immer wieder umkonfiguriert habe, klappt es jetzt endlich. Woran es lag, dass PHP gut fünf Stunden nicht funktionierte, weiß ich bis jetzt nicht. Auf einmal ging's einfach. Gut.
Für die SSI-Implementierung fehlen mir noch ein paar Module von Apache, die ich hoffentlich bald finden werde.
Dann habe ich mir das Hosting-Angebot von Sidetec etwas näher angeguckt... Webhostlist sagt, es bietet SSI, auf der Homepage ist diese Option aber verneint. Die Kommentare zur Zuverlässigkeit sind auch nicht gerade berauschend. Aber was soll/kann man für knapp 10,- DM / Monat verlangen?! (Außer php, mysql, ssi, ftp, telnet, esp, abs, etc...)

samstag, 20. oktober

Hi, I'm back from Schleife, where I learned many many things about, uh, hm ... yes. In einer Nacht-und-Nebel-Aktion habe ich das Design mal wieder über Bord geworfen. Kleines Bildchen, zur Erinnerung, falls ich's in einem Monat schon wieder vergessen habe: Screenshot
Den Namen habe ich vorerst noch beibehalten: Ideenmangel.

Milzbrandverdacht in Fürstenwalde
20:30 - Wie ich eben aus erste Hand erfahre, sei in Fürstenwalde-Nord ein weißes Pulver auf einer Straße im Ziolkowski-Ring entdeckt worden. Die Feuerwehr und Polizei seien schon am Fundort. Ob der Vermutung nach einem Anthrax-Anschlag nähere Informationen zu Grunde liegen ist unbekannt.

sonntag, 14. oktober

Schleife calling... Morgen fahre ich eine Woche in die Zivildienstschule nach Schleife. No news until friday...

freitag, 12. oktober _+_

Gestern habe ich mich noch spontan entschieden, zur Wizards of OS in Berlin zu fahren. Ich habe mir die Podiumsdiskussion zum Thema "P2PJ" (peer to peer journalism) angehört. Journalismus ohne Redaktion, "nur" von den Usern. Eine interessante Vorstellung wäre ein Gnutella-ähnliches Informations-Netzwerk, d.h. journalistische Inhalte an Stelle von Musik oder Bildern. Dezentral und unabhängig. Ich glaube, dass z.B. viele persönliche (und informationsproduzierende) [we]blogs, wenn sie denn intelligent vernetzt sind, schon etwas ähnliches erreichen können. Wie sich herauskristallisierte, wird in Zukunft die wichtigste Aufgabe sein, qualitative Inhalte von unwichtigen posts oder noise abzuheben. Wie das geht, ohne dabei Einzelnen das Recht auf ihre Meinungsfreiheit zu nehmen, zeigte Timothy Lord am Beispiel von slashdot.
Teilnehmer an dem Panel waren:

Immer mehr erscheint mir 4:31am auch nur ein temporärer Titel für diese Seite zu sein. Vorübergehend wie das Design...hm.

mittwoch, 10. oktober _+_

Habe ich geschrieben, ich sollte mal wieder fernsehen?? 20 Minuten "Der Verleger" (ARD) haben mir gestern gereicht; zwar nicht für eine fundierte Kritik, aber für einen ersten Eindruck. Zu glatt (fast schon stylish, die Pappmachékulissen!), und die Sprache schien mir nicht gerade an die Spätvierziger Jahre angepasst zu sein. Anscheinend erwarten uns Zuschauer (darf ich mich eigentlich überhaupt noch so nennen?!) in nächster Zeit noch mehr solcher historischer Biographien. So called "biopics" als Ausweg aus der Einfallslosigkeit. Aha.

montag, 8. oktober _+_

Das Design ist fertig. Weg vom grün, hin zum blau...
Aufgrund der sich abzeichnenden Eigenständigkeit von onenight habe ich die alten fnsite-History-Einträge aus dem log entfernt. Der offizielle erste Eintrag ist der vom 4. Oktober.

sonntag, 7. oktober _+_

Total verwirrt gehe ich aus den letzten drei Tagen hervor. Weblogs hier und dort, blogs, Blogger, CMSs und so weiter. Scheint ja eine richtig große Kultur zu sein, die ich bis jetzt völlig übersehen habe. Schade eigentlich. Morgen soll die final release von Movable Type erscheinen, ein neues CMS für Weblogs, soweit ich das verstanden habe. Aber das wisst ihr sicherlich alle.

Über das Design und den Names dieses "Projekts" bin ich mir noch lange nicht im Klaren. Also das vom Donnerstag mit dem "sitelog" kann man ja wohl vergessen.

Ja, endlich sind sie auch in Deutschland. Indie goes mainstream. Richtig, die Dave Matthews Band. Als ich im Sommer in den USA war, waren die auf Plakaten, im Radio und in Plattenläden ja wirklich omnipräsent -- und ich hatte keine Ahnung, wer das sein soll. Mal sehen, wie sie in Deutschland einschlagen. Auf Radio Eins wird jedenfalls schon mächtig gehypt; Konzert in Mexiko, Rolling Stone Road Show, usw.

Ich darf heute wieder arbeiten. (Es ist gerade 0:50). Hoffentlich ist das Wetter nicht so schön wie gestern (Sa.) ;-)

»Viele, die leben, verdienen den Tod. Und manche, die sterben, verdienen das Leben. Kannst du es ihnen geben? Dann sei auch nicht rasch mit dem Todesurteil bei der Hand.«
Gandalf in "Der Herr der Ringe" (I, 2)

21:32 - Eben begannen die USA mit den Angriffen auf Afghanistan. Da fällt mir nochmal Ullrich Wickert ein. "Bush ist kein Mörder und Terrorist." sagte der. Über eine Definition von "Terrorist" möchte ich jetzt nicht nachdenken. Liest man aber die folgenden Artikel, kommt man beim zweiten Begriff schon ins grübeln:

Unter George W. Bush sind in Texas soviele Todesurteile vollstreckt wurden, wie schon lange nicht mehr.
Hinrichtungsrekord in Texas
Texas ist seit 1992 [...] 'Spitzenreiter' (im Jahr 2000, 37 Exekutionen). George Walker Bush war dort Gouveneur und für diesen Massenmord verantwortlich [...]

Diese Dokumente haben zwar nichts direkt mit der aktuellen Situation zu tun, und sollen auch auf keinen Fall die Terroranschläge rechtfertigen. Sondern nur ein wenig das Bild des Präsidenten zurechtrücken. Herr Wickert hätte seine wahre Freude daran...

donnerstag, 4. oktober _+_

Statt der News und der SiteHistory habe ich mich jetzt für dieses siteLog entschieden. Hier stehen ab sofort alle Neuigkeiten. Soviel "externe" News habe ich ja eh nicht, und die paar kann ich auch hier unterbringen.

Bin am überlegen, ob ich die Stuff section durch eine texts section ersetzen sollte. Dann würden da auch längere Newstexte (die zu lang für's Log sind) reinpassen.

Was soll bloß aus diesem Log werden?

1&1 bietet jetzt für DM 39,- einen unbegrenzten DSL-Zugang an. Außerdem sagt die Telekom, dass ich neuerdings auch einen DSL-fähigen Hausanschluss habe. Hm.

Wenn einen mal wieder die Muse küsst, und man gerade keinen passenden Kontext für eine literarische Idee parat hat, dann gibt's bei 23:40 Abhilfe. Jede Minute ein Gedanke, macht 1440 am Tag. Davon sind noch gut die Hälfte frei!!

Vielleicht sollte ich doch mal wieder TV gucken. Wie sich Wickert in den Tagesthemen von sich selbst distanzierte, hätte ich wirklich zu gern gesehen. Soviel zum Thema Meinungsfreiheit.

 
» © 2001 Fabian Neumann # Top Of Page